Die Geschichte der Band

Bewegte Zeiten …

Wenn man die Geschichte der Brass Band Lötschental durchliest, kann man mit gutem Gewissen sagen, dass die Band wahrlich bewegte Zeiten hinter sich hat! Diverse Anläufe, Rückschläge aber auch Erfolge habe die Band über die letzten paar Jahrzehnte begleitet.
Immer wieder wurde der Ruf laut, eine regionale Brass Band zu gründen, die den jungen Talenten des Lötschental nützlich und sie vor allem voranbringen sollte. Auch der hoffentlich letzte Anlauf im Jahr 2016 hatte zum Ziel, unsere schweizweit bekannten Solistinnen und Solisten, in der Band Szene zu etablieren. Nicht weniger als 7 Bandmitglieder spielen zur Zeit in der nationalen Jugend Brass Band (A Formation) mit! Abgesehen von den diversen Titeln, die unsere Solistinnen und Solisten in den letzten Jahren einheimsen konnten. Fakt ist, dass die BBL mehrere Schweizermeister in ihren Reihen hat und ist entsprechend stolz auf Ihre Leistungen.

Eine etwas detaillierte Geschichte finden Sie weiter unten auf unserem Zeitstrahl.

Es ist zu hoffen, dass die BBL auch in den kommenden Jahren eine feste Grösse in der Schweizer Brass Band Szene bleibt. Der Gewinn des Schweizermeisterstitels 2018 in der 2. Stärkeklasse hat die Band sicherlich beflügelt und ihr vor allem gut getan. Die gesellschaftlichen Veränderungen machen aber auch uns, wie auch anderen Bands, immer mehr zu schaffen. Hoffen wir, dass die BBL diesen Herausforderungen stand hält und noch viele Jahre Erfolge einfahren kann.

Zeitstrahl 1985 – 2016

Anfänge

Die BRASS BAND LÖTSCHENTAL entstand 1985 aus einer Formation, die zum Jahr der Jugend von Musikanten aus allen vier Talgemeinden des Lötschentales von Norbert Ritler gegründet wurde. Am ersten Konzert nahmen noch 60 Jungmusikanten teil. 1999 waren es noch nach dem englischen Vorbild 29 Musikanten.

Facts

0%
Motivation
0
Schweizermeister
0
Durchschnittsalter
0%
Ø Probenbesuch
Menü